Der Islamische Antichrist


In diesem Teil möchten wir Dir (einen) von dem in der Bibel erwähnten Antichristen aufzeigen und erklären. Jesus war in seiner Offenbarung an den Johannes, was das letzte Buch des neuen Testamentes darstellt, sehr deutlich und genau in seiner Beschreibung vom Antichristen in der Endzeit. Antichrist heißt nicht einfach nur "Satan" oder "Lucifer" sondern als antichristlich wird alles bezeichnet, was sich gegen den biblischen Gott und seine Gebote sowie seine Gesetze richtet. Daher gibt es heutzutage sehr viele "Antichristlichen" Lehren und Traditionen. Der Geist des Antichristen ist nämlich schon seit hunderten von Jahren in dieser Welt. Der Antichrist aber - in menschlicher Gestalt - wird uns in der nächsten Zeit offenbart. Im Register "Die Endzeit" sind wir bereits auf den Verlauf der Endzeit laut der Offenbarung Jesu Christi im Detail eingegangen. Um zu verstehen, warum ein Teil des Antichristlichen Geistes aus dem Islam kommt, muss man nur die Offenbarung richtig lesen und verstehen (sowie auch die aktuellen Geschehnisse der Welt beobachten). Doch beginnen wir am Anfang...


Das arabische Wort für "Allah"


Zusammenhang des Islam mit dem Antichristen in der Offenbarung

Der Apostel Johannes sah in seiner Vision, als Jesus ihm die Offenbarung übergab, folgende Zeichen, doch konnte sie nicht deuten. Er dachte, es wäre griechisch. Was er nicht wusste war, dass es sich tatsächlich um arabische Schriftzüge handelte.

Hier sind nun die Zeichen, die im Islam für deren Identifikation gelten. Johannes schrieb den obigen Codex auf griechisch. Die Bedeutung dieser Buchstaben ist "Bismillah" und heißt übersetzt "im Namen Allah". Johannes sah arabische Buchstaben, doch konnte diese nicht lesen.

BISMILLAH auf Arabisch = 666 auf Griechisch

 

Das erste Symbol in der Reihenfolge "666" sind zwei Schwerter (Buchstabe "CHI" mit Zahlenwert 600), die auch das Islamische Symbal für den "Jihad", die Verbreitung des Islam durch Krieg, sind.

Das mittlere Zeichen (Buchstabe "XI" mit Zahlenwert 60) ist das arabische Wort für "Allah" oder "im Namen Allah". Umgedreht bedeutet es 666, so wie oben bereits erklärt.



Das dritte Symbol ist der Buchstabe "STIGMA", was soviel wie "Zeichen" oder "Zeichen der Gehorsamkeit" bedeutet (mit dem Zahlenwert 6).


Hier nochmals zum Vergleich . oben die offiziellen Symbole, die im Islam anerkannt sind und unten die Aufschriebe des Johannes bei der Entstehung der Offenbarung Jesu Christi.



Die muslimische "Shahada" (Islamischer Glaubensschwur)

Das eben aufgezeigte Symbol ist ebenfalls in der "Shahada" enthalten, was den islamischen Glaubensschwur darstellt (Es gibt keinen Gott außer Allah und Muhammad ist sein Gesandter). Es ist kein Glaubensbekenntnis, wie das der Christen, es ist ein Schwur, bis in den Tod. Denn jeder, der den Islam jemals verlässt, muss laut Aussagen des "Propheten" Mohammad getötet werden.


Der Ausruf "Allahu Akbar"

Innerhalb der arabischen Schrift und des Schriftzuges für "Allahu Akbar", was "Gott ist Größer" bedeutet, sind ebenfalls deutlich und leserlich drei 6en enthalten.

Die Offenbarung Jesu Christi spricht von einem "Mal des Antichristen". Im Islam tragen bereits sehr viele ein Zeichen ihrer Zugehörigkeit zum Islam ein solches Mal auf der Stirn oder auf der rechten Hand (z. B. beim Jihad). Die Nationen, gegen die Jesus bei seiner Wiederkunft "kämpft", sind heute ALLE MUSLIMISCH.


Der Antichrist in der Bibel - Bestätigungen des Antichristen im Koran

1. Leugnet den Vater und den Sohn:

"Wer an den Sohn Gottes glaubt, der hat das Zeugnis in sich selbst; wer Gott nicht glaubt, der hat ihn zum Lügner gemacht, weil er nicht an das Zeugnis geglaubt hat, das Gott von seinem Sohn abgelegt hat. Dies ist der Antichrist, der den Vater (Yahweh) und den Sohn (Yeshua) leugnet." - Johannes Kapitel 5, Vers 10, Kapitel 2, Vers 22.

 

Ü Vergleich im Koran 19:88, 91, 9:30, 23:91:

"Und sie sagen: der Allerbarmer hat sich einen Sohn genommen. Wahrhaftig, ihr habt etwas ungeheuerliches begangen! Beinahe werden die Himmel zerreißen und die Erde auseinanderbersten und beinahe werden die Berge in Trümmern zusammenstürzen, weil sie dem Allerbarmer einen Sohn zugeschrieben haben... und die Christen sagen: Christus ist der Sohn Allahs: Allahs Fluch über sie! ... Allah hat sich keinen Sohn genommen..."

 

 

2. Das Schwert des Antichristen:

"... und ich sah die Seelen derer, die enthauptet worden waren, um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes Willen... es kommt sogar die Stunde, wo jeder, der euch tötet, meinen wird, Gott einen Dienst zu erweisen. Und dies werden sie euch antun, weil sie weder den Vater (Yahweh) noch mich (Yeshua) kennen." - Offenbarung Kapitel 20, Vers 4; Johannes Kapitel 16, Vers 2-3.

 

Ü Vergleich Sirat A. Rasul, Seite 464:

"Als der jüdische Stamm Banu Kuraisch sich bedingungslos ergab (627 n. Chr.) schickte der Apostel Muhammad die Gefangenen in ein Viertel in Medina... Dann ging der Apostel zum Marktplatz von Medina und ließ Gräben ausheben. Nun ließ er die Gefangenen kommen und ihre Köpfe abhacken, die in diese Gräben fielen. Zusammen waren es 600 oder 700, manche sagen sogar, es waren 800 oder 900 Menschen. Muhammad hat nicht nur bei den Vorbereitungen geholfen, sondern hat selbst bei der Enthauptung... mitgewirkt." (Siehe Koran Sure 8:17: "Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah.")

 

 

3. Eine frauenfeindliche Religion:

"Er (der Antichrist) wird sich nicht um den Gott seiner Väter kümmern, noch um die Sehnsucht der Frauen..." - Daniel Kapitel 11, Vers 37.

 

Ü Vergleich im Koran 4:34, Bukhari Vol. 4 Buch 54 Nr. 460, Band 1 Buch 9 Nr. 490:

"Und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie... Wenn ein Mann seine Frau ins Bett ruft und sie dies verweigert und verursacht, dass er wütend zu Bett geht, dann werden die Engel sie bis zum Morgen verfluchen... Das Gebet wird wertlos durch einen Hund, einen Esel und eine Frau..."

 

 

4. Ein falscher Friedensvertrag:

"Und er (der Antichrist) wird mit vielen einen festen Bund schließen, eine Woche (7 Jahre) lange; und in der Mitte der Woche (nach 3 1/2 Jahren) wird er Schlacht- und Speiseopfer aufhören lassen und neben dem Flügel werden Gräuel der Verwüstung aufgestellt, ... wenn sie sagen "Friede und Sicherheit", dann kommt ein plötzliches Verderben über sie." - Daniel Kapitel 9, Vers 27; Thessalonicher Kapitel 5, Vers 3.

 

Ü Vergleich Sunan Abu Dawud, Kitab Al-Mahdi, 36:4272:

"Der Mahdi wird 7 Jahre lang bleiben und dann sterben, worauf alle Muslime für ihn beten werden."

 

 

5. Scharia anstatt Thora (Ausschnitte):

".... und er (der Antichrist) wird danach trachten, Festzeiten und Gesetz zu ändern; und sie werden in seine Gewalt gegeben werden für eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit (3 1/2 Jahre)... Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, wird die Liebe in vielen erkalten... und dann wird der Gesetzlose (Antichrist) offenbart werden." - Daniel Kapitel 7, Vers 25; Thessalonicher Kapitel 2, Vers 8; Matthäus Kapitel 24, Vers 12.

 

Ü Vergleich Sunan Abu Dawud, Kitab Al-Mahdi, 36:4272:

"Der Mahdi wird 7 Jahre lang bleiben und dann sterben, worauf alle Muslime für ihn beten werden. Allah wird alle Religionen verschwinden lassen, außer dem Islam."

 

 

6. Das Tier aus der Erde:

"Und ich sah ein anderes Tier aus der Erde aufsteigen und es hatte zwei Hörner, gleich einem Lamm und redete wie ein Drache (Satan)." - Offenbarung Kapitel 13, Vers 11.

 

Ü Vergleich Koran 27:82, Aussage Ibn Maja:

"Und wenn der Befehl gegen sie ergeht, dann werden wir für sie ein Tier aus der Erde hervorbringen, das zu ihnen spricht, dass sie nicht an unsere Zeichen glaubten. Der Prophet nahm mich mit zu einem Ort in der Wüste in der Nähe von Mekka. Es war ein trockenes Stück Land, umgeben von Sand. Der Prophet sagte: Das Tier wird von diesem Ort entstehen."


Matthäus Kapitel 24, Vers 26:

"Darum, wenn sie zu euch sagen, siehe er (der Messias) ist in der Wüste, so gehet nicht hinaus!"

 

 

7. Das Bild des Tieres:

"Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres Geist zu verleihen, sodass das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten." - Offenbarung Kapitel 13, Vers 15.

 

Ü Vergleich Ibn Abbaas:

"Bei Allah, Allah wird es gewisslich hervorbringen am Tag der Auferstehung, und es (die Kaaba bei Mekka) wird zwei Augen haben, mit denen es sehen kann und eine Zunge, mit der es spricht und es wird zugunsten derer sein, die es in Aufrichtigkeit berühren."

 

 

8. Das Malzeichen des Tieres:

"Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und sein Malzeichen auf seine Stirn oder auf seine Hand annimmt, so wird auch er vom Glutwein Gottes trinken." - Offenbarung Kapitel 14, Vers 9-10.

 

Ü Vergleich Tirmuthi 2639:

"Ein Abzeichen wird hervorgebracht. Und darauf angebracht stehen die Worte "Da ist kein Gott außer Allah und Muhammad ist sein Gesandter". Die guten Taten werden in eine Hand gelegt und das Abzeichen in die andere."

 

 

9. Die Zahl des Tieres - 666 (Zahl des Teufels):

"Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres... und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig." - Offenbarung Kapitel 13, Vers 18.

10. Zusammenhang zum Kreuz bzw. Leugnung der Kreuzigung Jesu Christ:

"... und in seiner äußeren Erscheinung als Mensch erfunden, erniedrigte er (Jesus) sich selbst und war gehorsam bis zum Tod, ja bis zum Tod am Kreuz. Darum hat Gott ihn auch über alle Maßen erhöht und ihm einen Namen verliehen, der über allen Namen ist..." - Philipper Kapitel 2, Vers 8-9.


Ü Vergleich Koran 4:157, Sunan Abu Dawud Buch 37, Hadith 4310:

"Und sie haben ihn (Jesus) in Wirklichkeit nicht getötet und auch nicht gekreuzigt. Vielmehr erschien es ihnen nur so. Jesus, der Sohn der Maria, wird für die Sache des Islam kämpfen und das Kreuz brechen."


In der Endzeit wird das Kaliphat des obersten Führers des Islam wieder errichtet und der "Mahdi" (Antichrist) wird 7 Jahre herrschen. Der Antichrist wird aus der Türkei kommen, "da wo der Thron des Satans ist". Er wird hinausziehen, um die ganze Welt zu bekämpfen und den Islam zu verbreiten. Der Antichrist (arabisch: Mahdi) wird von Jerusalem aus regieren, weil Mekka vernichtet werden wird. Gott wird jedoch seine Hand über die Christen, die sein Zeugnis tragen und seine Worte im Herzen tragen und immer bewahrt haben, schützend halten. Mit Beginn des Dritten Weltkrieges beginnt die Endzeit auf dieser Welt. Es wird eine furchtbare Zeit werden, doch Jesus sagte uns, dass wir keine Angst haben müssen, denn all diese Dinge müssen geschehen. Die Menschen, die bis zur Wiederkunft Jesu Christi nicht Buße tun, nicht von ihren falschen Wegen abgehen, die werden nicht gerettet werden können. Sie werden zusammen mit dem Drachen und dem falschen Propheten in den Abgrund der Hölle geworfen werden. Bitte, lieber Bruder, liebe Schwester, solltest du dem Islam angehören, kehre dem Islam den Rücken zu. Komme zum wahren Gott, der Dich erschaffen hat und Dich von ganzem Herzen liebt. Er hat mehrmals versucht Dich zu rufen, doch Du hast ihn nicht gehört. Gib ihm eine Chance Dein Leben zu bereichern.